Home / General / Fünf Nährstoffe, die jede Katze braucht, um ein gesundes Leben zu führen

Fünf Nährstoffe, die jede Katze braucht, um ein gesundes Leben zu führen

Tierhalter wollen das absolut Beste für Tiere, aber viele verstehen nicht, welche Lebensmittel am gesündesten sind. Katzen benötigen eine Diät, die voll von wichtigen Nährstoffen ist, um ein langes, erfülltes Leben zu führen. Hier sind die wichtigsten Vitamine und Mineralien, die ein Ernährungsberater für Katzen Schleswig Holstein für Tiere jeden Alters empfiehlt.

Kohlenhydrate

Während viele Menschen versuchen, die Anzahl der Kohlenhydrate zu vermeiden oder zu begrenzen, konsumieren sie jeden Tag, die gleiche Art der Ernährung ist für Katzen nicht geeignet. Katzen beziehen den größten Teil ihrer Energie aus kohlenhydratreichen Lebensmitteln. Das beste Kohlenhydrat für Katzen ist Glukose, die eine gesunde Stoffwechselfunktion fördert.

Protein

In freier Wildbahn sind Katzen Fleischfresser. Sie haben extrem scharfe Eckzähne, die durch Fleisch und Muskeln reißen. Domestizierte Katzen sind jedoch auf ihre Besitzer angewiesen, um essentielles Protein bereitzustellen. Ohne genügend Protein würde eine Katze lethargisch werden. Sie können auch Symptome eines geschwächten Immunsystems oder einer verminderten Verdauungsaktivität aufweisen.

Taurin

Taurin ist ein Nährstoff, der für die Gesundheit jeder Katze von entscheidender Bedeutung ist und nur in tierischen Produkten enthalten ist. Aus diesem Grund können Katzen nicht von einer veganen Ernährung leben. Taurin ist eine Aminosäure, die gutes Sehvermögen, Gehirnentwicklung und Herzgesundheit fördert. Obwohl es in den meisten Fleischprodukten enthalten ist, enthalten Jakobsmuscheln, Muscheln und Muscheln die höchsten Gehalte.

Fettsäuren

Fettsäuren verleihen dem Fell einer Katze Glanz und Seidigkeit. Tiere benötigen auch genug davon, um fettlösliche Vitamine aufzunehmen. Linolsäure ist vielleicht das bekannteste Fett, das in Maisöl und Distelöl enthalten ist. Katzen brauchen auch Arachidonsäure, um Hormone auszugleichen. Diese Fettsäure ist in vielen Arten von Fleisch und Fisch reichlich vorhanden.

Kalzium

Katzen benötigen wie Menschen eine kalziumreiche Ernährung für gesunde Zähne und Knochen. Sogar das Fell einer Katze kann verfilzt oder stumpf aussehen, wenn sie nicht genug Kalzium verbraucht. Spröde Knochen sind ein häufiges Symptom für Kalziummangel. Leider sind niedrige Kalziumspiegel bei jungen Kätzchen oft tödlich. Bei erwachsenen Katzen können Knochenerweichungen oder Arthritis auftreten.

Auswahl der besten Lebensmittel

Es ist immer am besten, das Nährwertkennzeichen auf Katzenfutter zu lesen, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden. Katzen benötigen je nach Alter und Gesundheit unterschiedliche Nährstoffe. Zum Beispiel Kätzchen benötigen mehr Protein, Fett und Kalorien als ältere Katzen. Ältere Katzen benötigten normalerweise eine kalorienarme Diät, die auch mit genügend Vitaminen und Mineralstoffen vollgepackt ist.

Zusätzlich benötigen alle Katzen Zugang zu frischem, sauberem Wasser. Stellen Sie eine Wasserschale bereit und füllen Sie sie jeden Tag auf. Waschen Sie die Schüssel regelmäßig, um das Wachstum von Schimmel und Bakterien zu verhindern. Wenn eine Katze hauptsächlich Nassfutter frisst, benötigt sie weniger Wasser als Haustiere, die nur Trockenfutter essen.

Im Gegensatz zu Hunden essen Katzen normalerweise nicht zu viel. Es ist sicher, tagsüber eine Schüssel mit Trockenfutter wegzulassen, damit eine Katze grasen kann. Wenn die Katze jedoch übergewichtig ist, ist es am besten, den Zugang zu beschränken und nur zweimal am Tag zu füttern. Das Befolgen dieser Fütterungstipps und das Sicherstellen, dass das Katzenfutter viele gesunde Zutaten enthält, ist der beste Weg, um das Leben einer Katze zu verlängern.

About Admin

Check Also

How to Stop Your Cat Scratching – Get Rid of Those Fleas?

You understand how annoying it could be if you have an itch, however you can’t …

This is a demo store for testing purposes — no orders shall be fulfilled. Dismiss